Das sollten Sie über Licht im Aquarium wissen (30.10.2018)

Zurück zur Übersicht

Das sollten Sie über Licht im Aquarium wissen

eheim_powerled_1218.jpg

Deizisau, Oktober 2018 – Licht gibt den Pflanzen Energie für die Photosynthese
und das Wachstum. Das gilt für Pflanzen im Süßwasser-Aquarium ebenso wie
für Korallen und Anemonen im Meerwasser-Aquarium. Gesund und kräftig
wachsende Pflanzen entgiften das Wasser, entziehen Algen die Nahrung und
sorgen für Sauerstoff, den die Fische zum Atmen brauchen. Die Tiere im
Süßwasser benötigen im Allgemeinen nur wenig Licht. Im Meerwasser bringt
blaues Licht außerdem die Fluoreszenzfarben niederer Tiere zum Leuchten.

Das Märchen vom PAR-Wert

Manchmal wird bei Aquarienbeleuchtungen der PAR-Wert groß herausgestellt
(Photosynthetic Active Radiation = photosynthetisch aktive Strahlung).
PAR sagt jedoch nur, wie viel Licht zwischen 400 und 700 nm – also in jenem
Bereich, der für uns Menschen sichtbar ist – von einer Leuchte abgestrahlt wird.
Licht unter 400 nm (Ultraviolett) und über 700 nm (Infrarot) wird nicht
berücksichtigt. Dabei trägt auch dieses zu einer guten und effektiven
Photosynthese bei. Außerdem bewertet PAR jede Lichtfarbe für die
Photosynthese gleich. Wasserpflanzen bzw. Korallen und Anemonen können
aber nur bestimmte Lichtfarben effektiv nutzen. Die farbliche Zusammensetzung
(das Spektrum) des Lichts sollte bei einer Aquarienbeleuchtung daher genau auf
die Bedürfnisse der gepflegten Pflanzen und Tiere abgestimmt sein.

„Viel hilft also nicht viel“. Ein hoher PAR-Wert ohne feine Abstimmung des
Lichtspektrums kann unter Umständen nur bedingt oder überhaupt nicht für
Photosynthese und gesundes Wachstum genutzt werden – und kostet nur
unnötig viel Energie. Es ist wie „mit Kanonen auf Spatzen schießen“.

Übrigens: Die EHEIM LED-Leuchten sind ideal auf die Bedürfnisse im Aquarium
abgestimmt und auch in Bezug auf Energie-Effizienz unübertroffen.

 

Über EHEIM
Die EHEIM Unternehmensgruppe mit Sitz in Deizisau bei Stuttgart ist ein
mittelständisches Familienunternehmen mit Tochtergesellschaften in den Sparten
Aquaristik, Aviation und Objektbau. Im Zentrum steht die Aquaristik-Gruppe mit
Standorten in Europa und Asien. Sie zählt zu den führenden Anbietern im
Heimtiermarkt und ist weltweit die Nummer eins im Bereich Aquarienfilter.
Angeboten werden Aquarien, Aquarientechnik und Filtersysteme bis hin zu
Fischfutter und Pflegeprodukten. Zusätzlich bietet das Unternehmen Ladenbau
für den Zoofachhandel. In der Sparte Aviation betreibt EHEIM die Business-
Chartergesellschaft SFD Stuttgarter Flugdienst. Objektbau-Tochter intek ist mit
zwei Standorten in Deutschland vertreten. Das Unternehmen plant, fertigt und
montiert Innenausbausysteme und Objekteinrichtungen, insbesondere
Systemtrennwände und Systemschränke.


Pressekontakt:
Nadine Gebhart
EHEIM GmbH & Co. KG
Plochinger Str. 54
73779 Deizisau, Germany
Tel: +49 (0) 7153 7002 – 211
Fax: +49 (0) 7153 7002 – 10
E-Mail: nadine.gebhart@eheim.com
www.eheim.com

 

 

Bitte wählen Sie Ihren Standort aus.