• Chemische Filtermedien

    Je nach Art beeinflussen chemische Filtermedien den pH-Wert und die Wasserhärte (Torf) – oder senken den Phosphatgehalt und hemmen das Algenwachstum (phosphateout).

    Der pH-Wert von Leitungswasser liegt in der Regel bei 7,3 - 7,8, ist also leicht alkalisch. Die meisten Zierfische benötigen aber eher saures Wasser – also einen pH-Wert unter 7,0. EHEIM TORFpellets senken den pH-Wert und reduzieren die Wasserhärte.

  • Torf pellets:
  • 1l
  • EHEIM Torf pellets 1L
  • EHEIM Torf pellets 1L
  • EHEIM Torf pellets 1L

EHEIM TORFpellets

Chemisch wirksamer Filtertorf senkt den pH-Wert und reduziert die Wasserhärte.

EHEIM TORFpellets bestehen aus natürlich saurem, speziell behandeltem Torf. Dieser ist reich an wertvollen Substanzen wie Huminstoffen und Spurenelementen (deshalb nicht auswaschen). Durch Torf-Pellets wird der pH-Wert des Wassers gesenkt (angesäuert) und so die Wasserhärte reduziert. Die Pellets sollten allerdings nur eingesetzt werden, wenn der (für die Fischart notwendige) pH-Wert überschritten wird. Torf-Filterung eignet sich besonders für tropisches Klar- bis Schwarzwasser.

  • Torf-Pellets senken den pH-Wert  (Wasser wird angesäuert)
  • Einsatz i.d.R. bei über 7,0 pH (je nach Fischart)

Achtung:

  • Torf dehnt sich im Wasser aus. Deshalb vor Benutzung wässern.
  • Pellets nicht auswaschen, sonst gehen wertvolle Substanzen verloren
  • Nach 3-6 Wochen austauschen
  • Nicht gleichzeitig mit Aktivkohle verwenden
  • Nur für Süßwasser geeignet
top

Bitte wählen Sie Ihren Standort aus.